Menü Schließen

Willkommensturnier für Flüchtlinge in Bietigheim-Bissingen

(Erfolgreich abgeschlossen)

Sport verbindet – aus diesem Grund hat unsere Stiftung in den Jahren 2015 bis 2018 einmal jährlich Asylbewerber aus Bietigheim-Bissingen eingeladen – zum SÖZ-Willkommens-Fußballturnier, das gemeinsam mit dem Arbeitskreis Asyl veranstaltet wurde. Durch das Turnier sollten die Teams in Kontakt kommen, Verständnis entstehen und Vorurteile abgebaut werden. Das erste Turnier im Jahr 2015 wurde durch Oberbürgermeister Jürgen Kessing eröffnet.

Im ersten Jahr nahmen zwei Teams der Flüchtlinge, eine Mannschaft aus Lehrern der Bietigheimer Schulen und ein Team der Stiftung teil. Im Jahr 2018 waren dann 10 Mannschaften gemeldet, davon 8 Mannschaften von Asylbewerbern.

Am Abend mündete das Turnier nach der Siegerehrung in ein gemeinsames Grillfest, bei dem alle Beteiligten typische Spezialitäten ihrer Heimat vorstellten.